Eine europaweit einzigartige, rund 230 Meter lange Produktionsstraße

Mit der Strada del Start-up entsteht in der Tabakfabrik Linz eine europaweit einzigartige, rund 230 Meter lange Produktionsstraße für Start-ups und InnovatorInnen. Kurz vor ihrer offiziellen Eröffnung am 20. November 2018 beherbergt die Strada del Start-up bereits zahlreiche BewohnerInnen. Von aktuell 57 fertiggestellten Büroeinheiten, die den Indoor-Straßenzug säumen und rund 300 Arbeitsplätze bieten, sind bereits rund 80 Prozent „bewohnt“, also vergeben.Gemeinsam mit der factory300 bildet die Strada del Start-up ein Innovations-Ökosystem auf fast 3000 Quadratmetern, das Zugang zu Räumen, Veranstaltungen, Netzwerk, Kapital und Talenten gewährt. Dabei beinhaltet die Strada del Start-up alles, was eine richtige Straße auszeichnet – einen Park mit Hollywood-Schaukeln, einen Marktplatz, ein Grand Hotel, Nischen, Ecken, Laternen, Wäscheleinen, Straßenschilder und Graffiti-Kunst. Bespielt und betreut wird die
neue Hauptstraße der Innovation von der Stadt Linz, dem Land Oberösterreich und privaten Initiativen – verantwortlich zeichnen die Tabakfabrik Linz, die factory300, die CREATIVE REGION Linz & Upper Austria sowie tech2b.

Mehr: https://www.linz.at/presse/2018/201811_92741.asp?utm_source=newsletter-neues&utm_medium=e-mail&utm_campaign=presse-news